relevante Unternehmen  

Freizeittipps → Körperprojektion → Lichtmalerei


Lichtmalerei

Bild & Text:  Harald Nowoczin

Sehr geehrter Kunstfreund,

besonders solche, die sich der künstlerischen Fotografie verschrieben haben, liebe Kollegen im Geiste, ein sicherlich nicht gänzlich neues, aber bisher eher stiefmütterlich behandeltes Genre der Fotokunst eröffnet Möglichkeiten, die in ihrer Vielfalt, was die Ergebnisse angeht, einem Kaleidoskop gleichen und Bildkonfigurationen liefern, die in den Bereich des Unendlichen gehen und somit einen "Fotokunstfächer" öffnen der gleichsam ein Kreativfeuerwerk darstellt, welches keinen Anfang und kein Ende hat.

Die Rede ist von der sogenannten "Lichtmalerei"!

Was verstehen wir unter "Lichtmalerei"? Es handelt sich hierbei um das Projizieren von Diapositiven jeglicher Art auf den freien menschlichen Körper, der als Bildträger dient.
Von der Idee her abgeleitet von der Körpermalerei, dem "bodypainting", bei der arbeitsteilig der bildende Künstler den Körper des Models figurativ oder nur farbig bemalt bzw. kreativ gestaltet, der künstlerisch arbeitende Fotograf danach, mit den Möglichkeiten der Fototechnik und seinem Kreativpotential, das Kunstwerk ins fotografische Bild setzt.
Zwei künstlerische Arbeitsgänge aber nur ein Motiv als Ergebnis.

Bei der "Lichtmalerei" hält der Fotokünstler den gesamten Gestaltungsprozess in einer, nämlich seiner Hand. Schon kleinste Positionsveränderungen des projizierten Diapositives ergeben neue Bildaussagen. Es öffnet sich, wenn man die Technik beherrscht, der gesamte Kosmos der konkreten aber auch fantastischen Poesie!

Interessiert?

Sollen wir in gemeinsamen Workshops dieses interessante Genre künstlericher Gestaltung erarbeiten?

Interessenten bitte ich hier über das Magazin Kontakt aufzunehmen.

nächstes Kapitel:  Körperprojektion im Netz