relevante Unternehmen  

Freizeittipps → Meistererzähler → Tipps


Tipps

Der Erzähler erhält dann die meisten Punkte wenn ca. 2/3 der Zuhörerkarten übereinstimmen. Folglich sollte in seiner Geschichte Genre und Stimmung nicht zu eindeutig erscheinen.

Hier sind zwei einfache Methoden vorgestellt, mit denen man sehr einfach von den Karten zu einer Geschichte kommt:

Die Fixiermethode:
Man wähle eine der Bilderkarten aus, von der man meint, dass sie am besten zum gezogenen Genre passt. Bei dieser Auswahl hat man meistens schon eine Idee warum die beiden Karten gut zusammenpassen. Diese Idee wird als Geschichte erzählt, die übrigen Karten fließen nur in Randbemerkungen ein.

Die Ablaufmethode:
Zu jeder möglichen Kombination von Genre- und Stimmungskarten findet man meist eine bestimmte Person oder ein Personentyp auf den diese besonders gut passt. Nun legt man sich die Bilderkarten in eine beliebige Reihenfolge und erzählt in dieser Abfolge was derjenige erlebt.

nächstes Kapitel:  Spielvarianten